News

06.03.21
Einen Tag später… :- (

Tätowierer und andere körpernahe Berufe dürfen ab 08.03.21 wieder arbeiten in Deutschland…

In ganz Deutschland…?
Nein… natürlich nicht…

Im eigentlich schönsten Bundesland Bayern gelten natürlich mal wieder andere Regeln… 🤬🤬🤬

Entgegen meiner freudigen gestrigen Ankündigung dürfen wir in Bayern doch nicht öffnen!

Wäre ja auch zu schön gewesen, aber Södolf regiert mit harter Hand… 🤬

Es ist einfach unglaublich!!!
Ich sag nur Plandemie…!

05.03.21
Da ist ein Licht am Horizont…

Es scheint, als dürften nun doch alle anderen körpernahen Berufe ab dem 08.03.21 endlich nach über 4 Monaten staatlich angeordnetem Arbeitsverbot ihren Job gnädigerweise auch wieder ausüben.
Wahrscheinlich drohte dem Staat eine Klagewelle, dass trotz scheinbar wieder steigender Zahlen auf einmal die Strategie der Regierung geändert wird.
Leider herrscht in Bayern immer noch die unsägliche FFP2 Maskenpflicht, ich hoffe, diese wird auch bald gekippt.

Ich arbeite nun ab dem 08.03.21 in gewohnter Manier des letzten Jahres nur mit Termin und meine Studiotüre muss leider all denjenigen verschlossen bleiben, die ohne Terminvereinbarung mal kurz hereinschauen wollen.
Man kann es gerne auf gut Glück versuchen und klopfen, ich kann aber in der Regel nicht aufmachen, da nur eine bestimmte Anzahl von Personen in meinem Laden erlaubt ist.
Ich hoffe, dass auch diese Regelung bald kippt!
Aus diesem Grund gibt es bis auf weiteres auch keine geregelten Öffnungszeiten!

Bitte vereinbart aus diesem Grund telefonisch unter 08807-949697 wie gehabt auch einen Termin zur Motivbesprechung, für ein Piercing oder zum Schmuckverkauf!
Ich habe schon angefangen, alle zwangsweise abgesagten Termine der letzten 4 Monate einzubuchen.
Falls ich Euch noch nicht erreicht habe, dann dürft ihr mich gerne auch selber kontaktieren.
Der Zutritt zu meinem Studio erfolgt wie im letzten Jahr zu den gewohnten Bedingungen und da bei der Ausübung meiner Tätigkeit Masken getragen werden auch ohne Test!
Eine Begleitperson darf gerne mitkommen!

Danke, für Eure Geduld, farbige Grüße und wir sehen uns!
Sabine

23. Februar 2021
Schluss jetzt, es reicht!!!

Heute wurden überraschenderweise Lockerungen von unserem Wahnsinns-Ministerpräsident mit Kanzlerambitionen angekündigt.

Kosmetikstudios, Nagelstudios, Maniküre und Pediküre sind für die Gesundheitspflege und die Würde des Menschen unabdingbar und dürfen wieder arbeiten,
Tätowierer und alle Arten von Massagen sind für die Gesundheitspflege und die Würde nicht unabdingbar – höchstens für das Seelenheil – und somit dürfen wir auf unbestimmte Zeit immer noch nicht arbeiten!
Baumärkte und Blumenläden dürfen wieder öffnen, damit sich in der kommenden Zeit die Menschen, die sich Blumen für ihr Seelenheil kaufen wollen nicht in den Discountern drängen, die das ja nun auch anbieten, neben Spielzeug, Klamotten und diversen Hobbyhandwerkerbedarf, der kleine Einzelhändler um die Ecke, der mit seinem kleinen Sortiment eh sowieso schon ums Überleben kämpft, der darf nicht öffnen!
Von Kultur und Gastro brauch ich ja überhaupt nicht anzufangen, die sind schon komplett am Boden und haben absolut keine Perspektive mehr

Ich freue mich für all die, die wieder arbeiten dürfen, aber die Spaltung wird dadurch immer weiter voran getrieben!

Seit nunmehr fast 4 Monaten, seit dem 02.11.2020 darf ich nicht arbeiten und Geld verdienen, um meinen Lebensunterhalt zu bestreiten!

Aber Du bekommst doch Hilfen, oder?
Ich habe gelesen, dass sich so viele damit saniert haben…?!

Ach echt?
Das mag für diverse Großkonzerne zutreffen, die Kurzarbeit angemeldet haben, Leistungen wie Urlaubs-und Weihnachtsgeld für Ihre Angestellten aber gestrichen haben, mega viel zu tun haben und Gewinne einfahren, aber trotzdem das Kurzarbeitergeld einstreichen!
Das mag auch für den ein oder anderen Gastrobetrieb stimmen, der im Winter nicht so gut läuft und jetzt mehr Geld bekommen hat, als es sonst im gleichen Zeitraum verdient hätte.

Aber die Mehrzahl der Soloselbständigen, mich eingeschlossen, hat schon lange keine Reserven mehr!

Nur mal so zu Info, was es an Geldern gibt:

Für November und Dezember gab es 75% vom Umsatz, je nachdem was mehr war, 75% vom Umsatz des Vergleichsmonats im Jahr 2019 oder 75% vom Jahresumsatz 2019 geteilt durch 12.
Beantragen konnte man die Hilfe für November erst Mitte November, ausbezahlt wurde sie Mitte Dezember… wieder 6 Wochen, die man halt so mal überbrücken musste!
Hat man beim Versuch, die Gebühren des Steuerberaters zu sparen einen Fehler beim Ausfüllen gemacht, so wie ich, dann wartet man bis heute darauf, dass man diesen Fehler korrigieren kann und muss kohletechnisch überbrücken.
Meine Hilfe für Dezember war Mitte Januar auf dem Konto, besagte 75%, die natürlich nie reichen, vor allem nicht in einem Monat, wo zusätzlich zu den normalen Ausgaben auch noch alle Rechnungen für das kommende Jahr auflaufen!

Für die Monate Januar bis Juni kann man seit Mitte Februar eine von zwei Hilfen beantragen, wieder 2 Monate, die man so schnell mal überbrücken muss!
Man kann aber nur entweder oder beantragen und man muss ausrechnen, welche der beiden Hilfen besser ist.
Da man nicht weiß, wann man wieder arbeiten darf, muss man entweder auf gut Glück beantragen und bei Bedarf zurückzahlen oder warten und am Schluss schauen… wieder muss man Monate selber überbrücken!
Das ist die eine Hilfe, die man ausschließlich selber beantragen kann und die beträgt max. 7500.- € für einen Zeitraum von 6 Monaten. Das deckt gerade mal meine Miete, Telefon, Strom von meinem Ladengeschäft, meine privaten Ausgaben sind damit nicht gedeckt!
Die andere Hilfe kann nur der Steuerberater beantragen – die drehen alle auch am Rad, weil sich ständig was ändert und sie auch keine Infos bekommen – und das kostet natürlich wieder extra, der Steuerberater muss ja auch von was leben.
Diese Hilfe trägt max 90% der betrieblichen Ausgaben! Der betrieblichen Ausgaben!
Wer zur Hölle hat nur betriebliche Ausgaben???
Von was soll ich mein Essen, meine private Miete, meine Versicherungen, mein Auto, meinen Lebensunterhalt bezahlen???
Von was sollen wir, die nicht arbeiten dürfen eigentlich leben?
Von Luft und Liebe oder was?
Zum Glück habe ich eine Liebe, die das mit auffängt, aber was machen denn all diejenigen, die alleine sind?

Wir dürfen staatlich angeordnet seit nunmehr 4 Monaten nicht arbeiten – von der Zeit im Frühjahr 2020 mal ganz zu schweigen – und es ist immer noch kein Ende in Sicht!
Und dann gibt es Leute die sagen, ach komm, Ihr bekommt doch Hilfen fürs nix tun… da krieg ich echt nen Hals!
Oder noch geiler die Aussage: „Ach, wenn ich nicht arbeiten dürfte oder meinen Job verlieren würde, ich würde mir halt was Anderes suchen, wenn man will, findet man schon was…“
Gehts eigentlich noch?
Ist ja so unglaublich einfach momentan, Jobs gibts ja wie Sand am Meer für Tätowierer… und für Jobs wie Regale einräumen ect. stehen sehr viele Menschen Schlange!

Niemals hätte ich gedacht, dass ich einmal staatlich angeordnet meinen Job nicht ausüben darf… über Monate!
Noch nie wollte ich Geld oder Unterstützung vom Staat!
Schon immer habe ich mich selber versorgt und war unabhängig und selbständig und selbstverantwortlich für mich!

Ich habe einen privaten Kredit aufgenommen, um die ersten Rückstände aufzufangen und eine unserer Altersvorsorgen gekündigt…

Was ich aber am Allertraurigsten finde ist die unglaubliche Angst der Menschen vor Nähe!
Es war normal, sich zur Begrüßung die Hand zu geben, es zeugte von Respekt und Anstand!
Es war selbstverständlich, Freunde und Familie zur Begrüßung zu umarmen und zu drücken!
Es stimmt mich so unglaublich traurig, dass einem die Menschen und viele Freunde nur mehr auf Abstand begegnen und man kann das Misstrauen in ihren Augen sehen…
„Ist der denn vielleicht krank, kann der mich vielleicht anstecken… ich hab Angst vor dem…“
Denn es ist ganz einfach Angst!
Insofern hat die Angst-und Panikmache wunderbar funktioniert und in nicht einmal einem Jahr die Menschen entzweit.

Der digitale Impfausweis ist beschlossene Sache in der EU… wieder eine der ach so absurden Verschwörungstheorien, die leider wahr wurden…
Was muss denn noch alles passieren, dass die Menschen endlich aufwachen?
Es geht hier nicht um das Virus…!

Februar 2021
Lockdown forever???

Hier ein paar Infos zu meiner eigenen Situation!

Seit fast 30 Jahren bin ich selbständige Tätowiererin, die noch nie, wie auch immer geartete staatliche Hilfen in Anspruch nehmen musste!
Im März 2020 musste ich staatlich angeordnet für 7 Wochen mein Studio schließen…
Die versprochenen Hilfen kamen, als ich wieder arbeiten durfte… man musste natürlich selber schauen, wie man zwischenfinanziert… und nein, ich kann nicht so ohne weiteres 2 Monate überbrücken… wer kann das denn, ohne an sein Erspartes (das meist fürs Alter zurückgelegt wurde) zu müssen?
Ob wir die Hilfen auch wirklich behalten dürfen, bleibt abzuwarten, die Ersten mussten offensichtlich das gezahlte Geld schon wieder zurück zahlen! Der Staat hat nichts zu verschenken!
Betriebe mit bis zu 5 Mitarbeitern bekamen das Gleiche, wie Soloselbstständige… sehr gerecht!
Dann im Sommer der Spruch eines Herrn Spahn, seines Zeichens Gesundheitsminister:
„Man würde mit dem Wissen von heute keinen Einzelhandel mehr schließen. Das wird nicht nochmal passieren“
Der Sommer verlief in meinem Studio ruhiger als sonst, viele meiner Kunden haben ihre Termine zum Teil auch sehr kurzfristig abgesagt…
Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und Ungewissheit waren die Gründe, die ich selber sehr gut nachvollziehen konnte!
Für den Herbst, den Winter und das Frühjahr, die beliebtesten Zeiten in meiner Branche hatte ich volle Terminkalender, eine gute Chance, die Versäumnisse des Frühjahrs und Sommers auszugleichen.
Dann ab 2. November der nächste staatlich angeordnete Lockdown!
Versprochene Hilfen in meinem Fall von 75% des Jahresumsatzes : 12 von 2019 jeweils für den Monat November und Dezember.
Diese 75% wurden Mitte Dezember bzw Mitte Januar ausgezahlt… wieder galt es 6 Wochen zu überbrücken! In meinem Fall noch länger, Fehler darf man keine machen beim Beantragen, das rächt sich bitter!
Das ist doch was, denkt ihr jetzt?
Geld geschenkt vom Staat…
Leute, ich will keine Hilfen, ich will arbeiten!!!
75% sind außerdem knapp gestrickt, das weiß jeder, zumal zum Ende des Jahres sämtliche Versicherungen ect anfallen!
In der Zwischenzeit hatte ich schon einen kleinen Privatkredit aufgenommen um meine fest angelegte Altersvorsorge nicht kündigen zu müssen!
Frau Merkel hat aber schon lange angekündigt, die Hilfen werden nicht mehr in dem Maß fliessen, der Staat kann nicht mehr zahlen!
Wir haben Ende Januar und bisher kann man noch nichts beantragen.
Es sollen offensichtlich (in meinem Fall) für Januar-Juni maximal 7500.-€ gezahlt werden… das ist ja super… das deckt gerade mal so meine Ausgaben für meine Ladenmiete in der Zeit!
Ich habe nun eine meiner Altersvorsorgen gekündigt bzw beliehen um meine Rechnungen und monatliche Ausgaben bezahlen zu können!
2x Miete (privat und geschäftlich), Versicherungen ect. und leben sollte man ja auch noch können!
Und ich bin „nur“ ein Einzelschicksal!
Ich habe zum Glück keine Angestellten!
Kurz nach Beginn der Pandemie fing ich an Fragen zu stellen und kritisch zu werden! Schon lange habe ich Zeitungen abbestellt und schaue noch weniger in den Fernseher als vorher.
Seitdem muss ich mich als Covidiot, Coronaleugner, Aluhutträger ect bezeichnen lassen!
Ich habe niemals dieses Virus geleugnet, hinterfrage aber die unverhältnismäßigen Maßnahmen wie den Entzug der Grundrechte, die Maskenpflicht, den Lockdown, die Schließung von Kultur und Gastronomie, alles Dinge, die auch nach Aussagen vieler renommierter Wissenschaftler unverhältnismäßig sind, diese Wissenschaftler werden aber alle nicht gehört! Nein, man hört nur auf die immer Gleichen…
Unfassbare Kollateralschäden, unbehandelte Krankheiten, erhöhte Selbstmordraten ect… alles Dinge die kaum jemanden interessieren, am Allerwenigsten offensichtlich den Staat!
Dann kommt als scheinbare Rettung aller die Impfung.
Und nein… natürlich wird es keine Impfpflicht geben…
Man darf halt ohne Impfung nichts mehr machen…
Ein Trugschluss zu glauben, dass diese Impfung vor Corona schützt!
Das glauben leider die meisten Menschen, das stimmt aber nicht!
Die Impfung schwächt lediglich den Verlauf ab, sollte man das Virus denn überhaupt bekommen!
Studien über Langzeitschäden… Fehlanzeige… wie auch bei einem Impfstoff, der gerade erst entwickelt wurde!
Aber bitte… alles kein Problem, es darf sich natürlich jeder der mag, freiwillig impfen lassen, nach einer allumfassenden Aufklärung, die aber, wie ich aus meinem eigenen Bekanntenkreis weiß, überhaupt nicht stattfindet!
Und dann der unsägliche PCR-Test, der, sogar laut seines Erfinders niemals zur reinen Diagnoseerstellung entwickelt wurde, und der uns so unfassbar viele falsch positive Ergebnisse mit all seinen unsäglichen Konsequenzen beschert hat und mit dem Deutschland (und die Welt) nun schon zum zweiten Mal in den Lockdown getrieben wurde!
Komischerweise hat die WHO direkt nachdem der neue US-Präsident sein Amt angetreten hat und wieder in die WHO eingetreten ist, die Werte bzgl. der Sensitivität des Tests nach unten gesetzt, etwas, was renommierte Wissenschaftler schon lange gefordert haben! Ein Schelm wer Böses dabei denkt, gehen jetzt doch sofort die Zahlen nach unten und der Neue hat schon tolle Erfolge!
Immer wieder bekomme ich zu hören, „Ich hab so viel zu tun und keinen Bock mich damit auseinanderzusetzen“ und „Ach ja, schon alles blöd, was solls, man kann doch eh nix machen“ und „Was ist denn das Problem, wenn man mal für eine Zeit zuhause bleiben muss“ und – am Allerschlimmsten – „Ihr Covidioten seid dran Schuld!“
Das immer und fast ausschließlich von Menschen, die noch arbeiten gehen (dürfen) und ihr Geld (manchmal durch Kurzarbeit etwas reduziert) jeden Monat auf dem Konto haben.
Ich frage mich, was passieren würde, wenn auf einmal alle Handwerker, Angestellte, Arbeiter, (Tier-)Ärzte, Bänker, Versicherer ect auch nicht mehr systemrelevant wären?
Wären es dann mehr Menschen, die endlich anfangen würden, zu hinterfragen?
Aber natürlich gibt es auch in diesen Branchen kritische Menschen, ich kenne aber nicht sehr viele…
So viele bzw die Meisten sitzen in ihrer Komfortzone, es geht ihnen gut bzw nicht schlechter durch die Situation und viele haben sogar mehr zu tun als vorher.
Manche finden es sogar noch toll, endlich mal ihre Ruhe zu haben.
Und Kultur wird eh überbewertet, Konzerte sind eh so teuer, geh ich halt nicht…
Was den Kindern angetan wird, damit will ich jetzt gar nicht anfangen… es gibt eine Schulpflicht und der Staat hat dahingehend einen ganz klaren Auftrag, der nicht bzw nur ungenügend erfüllt wird!
Jede Tiermutter beschützt mit ihrem Leben ihre Brut… ich verstehe die Eltern wirklich nicht, dass sie das alles mit ihren Kindern machen lassen!
Ich habe keine Kinder, wollte nie welche haben… habe schon immer gesagt, in diese Welt setze ich keine Kinder…!
Es wäre schön, wenn ein paar mehr Menschen mal über ihren Tellerrand hinausschauen könnten und wenigstens versuchen könnten, jemanden wie mich und unzählige Andere zu verstehen!
Kultur, Gastro und Soloselbständigen dürfen trotz ausgefeilter Hygienekonzepte nicht arbeiten und stehen am Abgrund!
Dem Mittelstand brechen die Aufträge weg und viele sind kurz vor dem Ruin!
Ein Anfang wäre sicherlich, wenn sich mehr Menschen trotz ihrer Komfortzone einmal abseits der sogenannten Qualitätsmedien informieren, was so alles passiert auf dieser Welt und zu anfangen hinterfragen!
Früher oder später wird es nämlich uns alle betreffen!
Die Propaganda der Angstmacherei hat viele leider blind und unkritisch gemacht!
Wenn Medien auf einmal alle das Gleiche berichten, sollte man misstrauisch werden!
Wenn ich das alles so sehe, bekomme ich auch Angst… aber nicht vor diesem Virus!
Wir müssen unsere vulnerablen Gruppen schützen, ganz klar, aber auch nur, wenn sie es denn überhaupt wollen! Wenn Sie alleine und verlassen in den Heimen sitzen, Hauptsache sie sind vor einem Virus geschützt!
In Diskussionen werde ich immer gefragt, warum denn ein ganzes Land, ja die ganze Welt an den Rand des Abgrund gefahren wird…?
Tja, Leute… schaut einfach mal an, was gerade in Davos passiert!
Recherchiert selber und seid kritisch und hinterfragt!
So… genug Luft gemacht für heute!
Ich geh jetzt in den Wald, mein Immunsystem stärken mit viel frischer Luft und positiveren Gedanken als die, die ich hier gerade zu „Papier“ gebracht habe!
Auch so was… spricht auch keiner drüber…
Liebe, positive Gedanken, gesund leben, gesunde Ernährung, Sport und Bewegung, Immunsystem stärken!
In diesem Sinne,
Liebe, Friede, Freiheit, keine Diktatur!
Fangt an nachzudenken und zu hinterfragen!
Sabine Nagel
Tätowiererin
Dießen am Ammersee
PS.:
Ich habe diese Zeilen auch auf FB gepostet und viel Zuspruch bekommen…
Aber oft nicht öffentlich…
So viele Menschen trauen sich nicht mehr oder wollen nicht mehr öffentlich ihre Meinung äußern, in der Angst, abgestempelt zu werden oder aus Angst vor Repressalien.
Noch nie ging so ein tiefer Riss durch unsere Gesellschaft…

31.12.2020
!!! DANKE !!!

Vielen herzlichen Dank an alle meine lieben Kunden, die mir auch in diesem so schwierigen Jahr 2020 Geldspenden für meine zwei sozialen Projekte gegeben haben!

Dank Eurer vielen wunderbaren Einzelspenden und Dank eines Großspenders kam dieses Jahr die unglaubliche Summe von 2930.-€ zusammen, so dass ich jeweils 1465.- € an den Dieter Kenkmann Fond und 1465.- € an Dr. Christa Leodolter – Hilfe für Nepal überweisen!
Ihr seid der absolute Wahnsinn!!!

Auch im kommenden Jahr 2021 werde ich wieder Spenden für diese beiden wunderbaren Organisationen sammeln, die das Geld zu 100% an die bedürftigen Personen weiterleiten!

****************************************

31.12.2020
!!! THANK YOU !!!

Thank you very much to all my dear customers who gave me donations for my two social projects in this difficult year 2020!

This year, I collected thanks to many wonderful individual donations and thanks to a major donator, the unbelievable sum of 2930.- € so I was able to send 1465.- € to the Dieter Kenkmann Fond and 1465,- € to Dr. Christa Leodolter – help for Nepal!
You are absolutely amazing !!!
In the upcoming year 2021, I will collect again money these two wonderful organizations, which pass the money onwards 100% to people in need!

24.12.2020

As there is always a LIGHT in dark times…
In LIGHT, there is always HOPE…

In HOPE, there is always LOVE!

Merry Y-Mas and Happy New Year 2021

❣️ LIGHT, HOPE, LOVE & PEACE ❣️

13.12.2020
Aus Lockdown light wird der komplette Lockdown…
🤬

Vielleicht sollt ich meinen Beruf wechseln und unter die Wahrsager gehen…
Denn wie von mir prophezeit, wurde aus dem Lockdown light der komplette Lockdown.

Und auch jetzt sagt mir mein Orakel, dass ich bestimmt nicht am 10. Januar 2021 wieder arbeiten darf…
Wer mag mit mir wetten?
Wir werden komplett vera… von vorne bis hinten und diese Salamischeibchentaktik unserer Bundesregierung ist so zum K…

Also gilt leider auch weiterhin…
Alle Termine bleiben auf Eis gelegt, bis sicher ist, dass ich definitiv wieder arbeiten darf, dann melde ich mich bei Euch, um neue Termine zu vereinbaren!

Und was die geöffneten Tage vor Weihnachten für Motivbesprechungen und Gutscheine ausstellen angeht… das hat sich jetzt natürlich hiermit auch erledigt!

Danke an all diejenigen, die bisher schon per Mail einen Gutschein für Weihnachten geordert haben!

Diesen Service biete ich natürlich allen an, gerne verschicke ich Euch Gutscheine per Post!
In der Hoffnung, dass diese dann auch rechtzeitig zugestellt werden…
Vielleicht sollte ich umsatteln auf Postler oder Paketzusteller… die dürfen/müssen arbeiten und haben alle Hände voll zu tun…
Ach ne… da werde ich lieber Wahrsager… da lag ich bisher immer richtig.
Also ich rechne nicht vor März mit der Erlaubnis, mein Studio wieder öffnen zu dürfen… oder sogar April…

Wir sehen uns… irgendwann mal… !

26.11.2020
Der tolle und so unglaublich sinnvolle Lockdown Light wird für uns Tätowierer in Bayern verlängert…
🤬

Und es gilt offenbar nicht gleiches Recht für alle in Deutschland, nachdem die Tattoostudios im Saarland, Sachesn-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen offensichtlich wieder öffnen durften…

Aber ich gönne es meinen lieben Kollegen von Herzen.

Es scheint sich ja wenigstens bei den Verantwortlichen von ein paar Ländern herumgesprochen zu haben, dass Tattoostudios keine Superspreaderlocations sind!

Nach dem neuesten Beschluss bleibt mein Studio hier im ansonsten so schönen Bayern also weiterhin geschlossen, vorerst bis zum 20. Dezember 2020 🤬🙈

Ich gehe aber stark davon aus, dass eine Verlängerung des Lockdowns folgen wird, da die zuständigen Stellen uns alles immer nur scheibchenweise präsentieren!

Sollte keine Verlängerung erlassen werden, dann dürfte ich ab Montag, 21.12.20 wieder arbeiten, aber da ich auch nicht mehr ans Christkind glaube, glaub ich auch nicht daran!

Alle Termine werden erstmal auf Eis gelegt, bis sicher ist, dass ich definitiv wieder arbeiten darf, dann melde ich mich bei Euch, um neue Termine zu vereinbaren!

Die erbrachten Anzahlungen bleiben selbstverständlich bestehen!

Sollte jemand aufgrund der Situation seinen Termin komplett absagen wollen, dann schreibt mir bitte eine Mail oder sprecht mir auf den AB.

Solltet ihr anderweitig Fragen zu Terminverlegungen haben bin ich jederzeit per Mail erreichbar!

Eventuell biete ich im Dezember ein paar Tage für Schmuckverkauf und Beratungsgespräche an.
Die Tage hierzu findet Ihr dann auf der Homepage und Termine werden per Mail oder Telefon vergeben.

Ach ja… die viel beschworenen Novemberhilfen, 75% vom Umsatz im November 2019 können erst seit gestern beantragt werden… das klappt dann natürlich ganz sicherlich bis zum 01.12. an dem die ganzen Rechnungen und Ausgaben vom Konto weggehen… herzlichen Dank an unsere Bundesregierung!
Alles Gute für Euch alle, habt trotzdem eine schöne Weihnachtszeit und last Euch durch die sinnbefreiten Vorgaben das Weihnachtsfest nicht verderben!

Glaubt bitte nicht alles, was in den gesteuerten Main Stream Medien gezeigt wird, informiert Euch in alternativen Kanälen wie Telegram, hinterfragt und denkt selber!

Wir sehen uns!

Ich, die Superspreaderin!

Vielen Dank an unsere Bundesregierung, laut derer ich ab morgen, 02.11.2020 nicht mehr arbeiten darf.
Es ist natürlich schon sehr lange bekannt, dass Tätowierer, Restaurants, Hotels, Masseure, Kosmetiker und Sportstudios die absoluten SUPERSPREADER sind!
Ganz klar!
Ich habe am Tag 1-2 Kunden, die ich tätowiere, vielleicht noch 1-2 die ich berate, mein Studio strotzt nur vor Hygienemaßnahmen und Desinfektionsmittel, im Übrigen nicht erst seit Corona!
Alle oben genannten Gewerke haben ganz brav die ganzen geforderten Maßnahmen erfüllt, Hygienekonzepte erarbeitet und zum Teil irre viel Geld dafür ausgegeben und ausgerechnet wir müssen ab morgen schließen???!

Wir tragen seit Monaten brav den Maulkorb – ah sorry, die Masken natürlich und halten Abstand dennoch gehen die Zahlen der positiv Getesteten durch die Decke….
Und diese positiv getesteten Personen sind zu mehr als 95% ohne Symptome geschweige denn krank, denn positiv Getestete sind keine Kranken!
Bei dem PCR Test ja auch kein Wunder!
PCR Tests sind weder geeicht, noch unterscheiden sie, ob ein krankheitserregendes Virus da ist oder bloß inaktive Bruchstücke, die seit Wochen im Körper vorhanden sind!
Mit ein Grund weshalb die Fallzahlen steigen, und die Krankheits- und die Todesfälle unterdurchschnittlich tief bleiben.
Der Erfinder des PCR Tests hat schon ganz klar gesagt:  „Der Test kann nicht zum Feststellen einer Infektion und schon gar nicht zum Feststellen einer Krankheit benutzt werden!
Die vielen Toten im Ausland lassen sich i. d. R. auf das marode Gesundheitssystem, Behandlungsfehler, oder Inkompetenz erklären!
Pandemien manifestieren sich nicht durch „Tests“, sondern durch Todesopfer!
Wir haben keine Übersterblichkeit!
Wir haben keine Pandemie sondern eine Plandemie!
Leute, wacht endlich auf!

Ich leugne Corona nicht, ganz sicher nicht und es tut mir leid um all die, die verstorben sind oder deren Angehörige daran gestorben sind!
Die Krankenhäuser haben nicht das Problem von zu wenig Intensivbetten für diejenigen, die tatsächlich an Corona erkranken und intensivmedizinisch behandelt werden müssen!
Sie haben das Problem von zu wenig Personal!
Was wurde dahingehend in den letzten Monaten getan?
Etwa höhere und gerechtere Löhne für Krankenschwestern und Pfleger?
Nix, nada, niente…

Statt dessen wird hier schon die ganze Zeit die zweite Welle herbeigeredet.
Es werden so viele – gesunde – Personen getestet, dass die Zahl der Infizierten, die NIE in Relation zu der Anzahl der Test gestellt wird nach oben schießt, es wird nur Angst und Panik geschürt und ICH muss das nun ausbaden… zusammen mit vielen anderen…
Ja, nennt mich meinetwegen egoistisch, nennt mich einen Aluhutträger, nennt mich einen Verschwörungstheoretiker… besser als Verschwörungsleugner und Schlafschaf!
Die Wirtschaft wird hier bewusst gegen die Wand gefahren und die Kleinen müssen es büßen!
Und von der Beschneidung der Grundrechte wie Regulierung von unliebsamen Demonstrationen, Einschränkung der Reisefreiheit ect. fang ich jetzt mal gar nicht an…

Wacht endlich auf!
Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur ersten Bürgerpflicht!

Und sorry an all meine Kunden, die sich schon auf Ihre Termine gefreut haben!
Einen Teil von Euch habe ich schon kontaktiert, der Rest folgt.
Ich habe nur die Befürchtung, dass es nicht nur die angekündigten 4 Wochen sein werden…
Lassen wir uns überraschen!

Sabine Nagel
Tätowierkunst & Körperschmuck
Dießen am Ammersee

01.08.20

FREIE TERMINE

Durch coronabedingte Absagen habe ich kurzfristig noch freie Termine im August und September.
Ich bitte um telefonische Terminvereinbarung für einen Besprechungstermin.
Danke!

****************************************

01.08.20

FREIE TERMINE

Due to corona-related cancellations, I still have free appointments in August and September.
Please give me a call for an appointment.
Thank you!

08.07.20
DANKE, DANKE, DANKE

Manche Menschen haben das Herz am richtigen Fleck!
So wie der stolze Träger dieser beiden Tattoos!
Er engagiert sich schon extrem im Tierschutz!
Und nun hat er eine Spende von 200.-€ für meine 2 sozialen Projekte beim Terminvereinbaren mitgebracht!
Noch bevor die Tattoos gemacht waren hat er nochmal jeweils 600.- € an beide Projekte direkt überwiesen!
Beim Bezahlen der Tattoos folgte eine Spende von 70.-€ und bei erneuten Terminvereinbarungen noch einmal 600.- € !
Über 2000.-€ für meine beiden Herzensprojekte!
Wahnsinn!
Ich bin total geflasht!
Tausend Dank, Claudi für alles!!!
Wir sehen uns bald wieder!

Auf diesem Weg natürlich auch ein ganz großes Dankeschön an alle anderen Kunden, die immer wieder meine Spendenkasse füllen!

****************************************

08.07.20
THANK YOU, THANK YOU, THANK YOU

Some people have their hearts in the right place!
Like the proud owner of these two tattoos!
He is already very involved in animal welfare!
Now he donated 200.-€ for my 2 social projects when he came to make an appointment!
Even before the tattoos were made, he directly transferred 600 € each to both projects!
When paying for the tattoos, a donation of € 70 followed and again another 600.- €, when he made new appointments!
Over 2000.- € for my two heart projects!
This is so great!
I’m totally flashed!
Thank you so much, Claudi for everything !!!
See you soon again!

A big thanks as well to all my other customers, who keep filling my donation fund!

19.05.2020

WIEDER AM ARBEITEN…!

Zeit für ein kurzes Feedback nach 7 Tagen Arbeit…
Es is toll, wieder zu tätowieren!
Die neuen Vorgaben werden von allen akzeptiert, allerdings brauche ich mehr Pausen, weil ich mich erst an das Arbeiten mit der Maske den ganzen Tag gewöhnen muss…
Ich habe ein paar Terminabsagen wegen Corona, falls jemand Interesse hat, einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben…
Bleibt alle gesund da draußen!

****************************************

19.05.2020

AT WORK AGAIN…!

Time for a short feedback after 7 days of work…
It’s great, to be back at work again!
New rules are accepted by everybody, but I need more breaks, cause working with the mask the whole day is something, I have to get used to…
I have some cancelled appointsments due to Corona, so just give me a call or write an e-mail in case you are interested…
Stay strong & healthy out there!

Die Zeit der Unsicherheit ist endlich vorbei!
Ab dem 11. Mai 2020 dürfen Tätowierstudios in Bayern wieder öffnen!
Ich danke allen Kunden für Ihre Geduld und freue mich, Euch wieder zu sehen!
Selbstverständlich gelten von nun an gewisse Regeln!

SARS-COV-2 HYGIENEREGELN

Gültig ab 11. Mai 2020

Zutritt in mein Studio nur mit Mund-Nasen-Schutz!
Während des Aufenthalts in meinem Studio muss der Schutz permanent getragen werden!
Eine Maske kann für 5.- Euro erworben werden!

Zutritt ins Studio!
Zutritt ausschließlich mit Termin!
Zutritt mit maximal einer Begleitperson aus dem gleichen Haushalt!
Bitte Abstand einhalten und es gilt Maskenpflicht!

Kein Publikumsverkehr oder Laufkundschaft!
Die Türe bleibt verschlossen!
Ich bitte um telefonische Anmeldung unter
08807-949697
für Beratungsgespräche, Terminvereinbarungen, Tattootermine und Piercingtermine!
Kunden mit Termin werden von mir eingelassen!

Hygiene!
Nach dem Eintritt bitte sofort die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsspray desinfizieren!

Ethik!
Falls Ihr Euch krank fühlt, Krankheitssymptome oder Fieber habt oder falls Ihr Kontakt zu Kranken hattet muss der Termin verschoben werden!

28.04.2020

Liebe Kunden,
hier kommen ein paar weitere Infos zur aktuellen Lage in diesen verrückten Zeiten!

In meinem Tattoostudio arbeite ich nach sehr hohen hygienischen Standards, das heißt ich habe schon immer mit medizinisch relevanter Ausrüstung, wie Handschuhen, Desinfektionsmitteln und bei Bedarf mit Schutzmaske gearbeitet.
Es gab noch nie irgendwelche Beanstandungen bei Prüfungen durch das Gesundheitsamt oder die Lebensmittelkontrolle.
Ich habe oftmals nur eine einzige Person pro Tag als Kunden und relativ wenig Laufkundschaft.
Ich arbeite ausschließlich nach Termin und könnte es so einrichten, dass sich ohne Termin niemand in meinem Studio aufhalten muss.
Ich würde vorübergehend meinen Laden nur denjenigen zugänglich machen, die einen Termin haben!

Allerdings sind Tattoos bzw. Tätowierer nicht systemrelevant, genauso wenig wie diverse andere Berufe, die unter dem Shutdown leiden!
Das heißt im Klartext… wir dürfen immer noch nicht öffen!
Leider auch nicht zusammen mit den Friseuren!

Bei einer Tätowierung handelt es sich um eine zum Teil relativ großflächige Wunde, je nach Größe der Tätowierung.
Durch die Zerstörung der natürlichen Hautbarriere bietet sich immer eine Angriffsfläche für Erreger.
Dadurch kann das Immunsystem geschwächt werden und jegliche Belastung des Immunsystems kann den Körper für das Coronavirus empfänglicher machen.
In der aktuellen Lage ist natürlich keine Infektion wünschenswert!

Allerdings habe ich schon immer einen Passus auf meiner Einverständniserklärung der besagt:
„Mein allgemeiner Gesundheitszustand lässt eine Tätowierung zu.“
Meine Kunden haben sich und ihren Gesundheitszustand auch schon in der Vergangenheit gut eingeschätzt und Termine abgesagt, wenn sie nicht fit genug waren!
Aber es hilft alles nichts… wir dürfen (noch) nicht!

Ich habe immer wieder Anrufe von meinen Kunden, die nachfragen, ob ich nicht vielleicht doch arbeiten kann, was ich natürlich immer verneinen muss.
Meine Kunden akzeptieren das auch und warten geduldig, bis ich wieder arbeiten darf.
Es drohen empfindliche Strafen, wenn man sich nicht an die Vorgaben hält!
Es sind auch schon Fälle bekannt, wo Behörden bei Tätowierern zu Hause kontrolliert haben, ob sie sich an das Arbeitsverbot halten!

Leider haben nun aber bei Kunden, die dies nicht einsehen, die nicht registrierten Hinterhof- und Wohnzimmertätowierer Hochkonjunktur!
Diese arbeiten schwarz und unangemeldet und auch schon vor der Corona-Pandemie unter oft unmöglichsten Bedingungen!
In der Regel nicht hygienisch, von der Qualität der Tätowierungen ganz zu schweigen!
Dies sollten all diejenigen bedenken, die sich jetzt unbedingt tätowieren lassen wollen und in die Fänge dieser verantwortungslosen Scratcher geraten!

Verantwortungsbewusste Tätowierer halten sich an die Auflagen, renommierte Studios haben jetzt geschlossen!

Wie so viele andere Branchen auch haben auch wir Tätowierer Existenzängste.
Wir haben hohe monatliche Ausgaben, die Ersparnisse reichen nicht sehr weit und die meisten haben, so wie ich, Soforthilfe angefordert.
Wir sind aber in der glücklichen Lage, dass uns in Deutschland, im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, geholfen wird.

Sobald es von behördlicher Seite erlaubt ist, Tätowierstudios wiederzu  öffnen, bin ich natürlich mit am Start!
Ich werde mich dann zeitnah bei all denjenigen melden, deren Termine ich nicht wahrnehmen durfte!
Der ein oder andere Termin wird jetzt natürlich Richtung Sommer rutschen, aber da Urlaube mit Fernzielen in der heißen Sonne diesen Sommer wohl sowieso nicht drin sein werden, ist das für Euch dann hoffentlich kein Problem.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund,
Sabine

27.04.2020

Herzlichen Dank an die freie Jounalistin Dagmar Kübler für den Bericht im „Landsberger Tagblatt“ am 27.04.2020 über die Situation unter anderem in meinem Tattoostudio in der momentanen Situation!
Passend zur Thematik mit einem Foto eins meiner Tattoos !
Ich hoffe, dass wir bald wieder arbeiten dürfen!

****************************************

27.04.2020

Many thanks to the free journalist Dagmar Kübler for the report in the newspaper „Landsberger Tagblatt“ on 27.04.2020 about the situation in my tattoo studio in the current situation!
Matching the topic with a pic of one of my tattoos!
I hope we can work again soon!

Frohe Ostern

****************************************

Happy Easter

18.03.2020

Liebe Kunden,
aufgrund der unsicheren Rechtslage bezüglich der Öffnungszeiten von Tattoo – und Piercingstudios während der „Coronakrise“ bleibt mein Studio bis auf weiteres geschlossen!
Kunden mit Terminen in der nächsten Zeit, die ich noch nicht kontaktiert oder erreicht habe, dürfen sich gerne per E-Mail unter tattoo@sabine-nagel.com bei mir melden!
Bleibt gesund und passt auf Euch auf!
Sabine

****************************************

18.03.2020

Dear customers,
due to the uncertain legal situation regarding the opening times of tattoo and piercing studios during the „corona crisis“ my studio will be closed until further notice!
Customers with appointments in the near future that I have not yet contacted or reached are welcome to contact me by email at tattoo@sabine-nagel.com!
Stay healthy and take care of yourself!
Sabine

02.03.2020

Liebe Kunden,

wegen des Corona Virus herrscht momentan bei den meisten Menschen eine große Verunsicherung.
In meinem Tattoo & Piercing Studio herrschen sehr strenge Hygienevorschriften, die ich sowieso immer, auch ohne den Corona Virus einhalte!
Ich werde regelmäßig vom Gesundheitsamt überwacht, die Lebensmittelkontrolle war schon in meinem Studio und mein Sterilisator wird immer einer halbjährlichen Prüfung unterzogen!
Viele von mit verwendete Artikel sind Einmalartikel, ich arbeite sowieso immer mit Handschuhen und nun auch noch zusätzlich mit Mundschutz!
Ich kann Euch ebenfalls einen Mundschutz anbieten, falls ihr einen benutzen wollt.
Desinfektionsmittel stelle ich immer überall zur Verfügung, gleich an der Eingangstüre besteht die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren.
Keiner muss Angst haben, mein Tattoo & Piercing Studio zu betreten.
Dennoch bitte ich Euch, aus gegeben Anlass, bei Terminen auf eine oder auch mehrere Begleitpersonen zu verzichten.
Falls Ihr euch krank oder stark verunsichert fühlt, sagt bitte bestehende Termine rechtzeitig ab. Bitte nicht erst wenige Stunden vor dem Termin!
Bis auf den Verzicht aufs Händeschütteln bleibt also alles wie es ist!
Ich freue mich auf Eure bestehende Termine, neue Termine dürfen natürlich gerne vereinbart werden!
Bleibt gesund und bis bald!

Sabine Nagel
Tätowierkunst & Körperschmuck

01.01.2020

Vielen lieben Dank für all die lieben Weihnachtskarten, die ich von meinen lieben Kunden erhalten habe!
Speziellen Dank and S., der zudem auch noch 20.- € für meine 2 sozialen Projekte in Nepal beigelegt hat!

Vielen herzlichen Dank auch auf diesem Weg auch an alle anderen Spender, die mir im vergangenen Jahr immer wieder Geldspenden gegeben haben!
Bei einer stolzen Gesamtsumme von 940,- € konnte ich so 470,- € an den Dieter Kenkmann Fond und 470,- € an Dr. Christa Leodolter – Hilfe für Nepal überweisen!
Ihr seid spitze!!!
Auch im kommenden Jahr 2020 werde ich wieder Spenden für diese beiden wunderbaren Organisationen sammeln, die das Geld zu 100% weiterleiten!

****************************************

01.01.2020

Thank you so much for all the lovely christmas greetings I received from my dear customers!
Special thanks to S., who did send as well 20,-€ for my 2 social projects in Nepal!

And thank you so much as well to all other donators, wo gave me money during the last year!
With a great total amount of € 940, I was able to send € 470 to the Dieter Kenkmann Fond and 470,- € to Dr. Christa Leodolter – Help for Nepal!
You’re great!!!
In the year 2020, I will collect again money these two wonderful organizations, which pass the money onwards 100%!

 

24.12.2019

Merry X-Mas & Happy New Year!
Ich wünsche allen ein frohes Fest und ein farbenfrohes und tintenreiches Jahr 2020!

****************************************

24.12.2019

Merry X-Mas & Happy New Year!
I wish everybody Merry X-Mas and a colourful year 2020 with lots of ink!

 

04.09.2019

Nun bin ich endlich auch auf Instagram!
Schaut mal rein…
#sabine_nagel_taetowierkunst

****************************************

04.09.2019

I´m now as well on Instagram!
Have a look…
#sabine_nagel_taetowierkunst

 

04.06.2019

Die Foto-Galerie wurde etwas umgestellt, so dass man die Fotos auch auf dem Handy komplett sehen kann!
Mein Studio bleibt von Donnerstag, 13.06. bis Montag, 01.07.2019 geschlossen!

In den Sommermonaten gibt es immer mal wieder kurzfristige freie Termine!
Bitte einfach telefonisch melden!

****************************************

The photo-gallery was changes a bit, so they can be seen completly on a mobile phone!
My studio is closed from thursday, 13.06. till monday, 01.07.2019

There are sometimes short termed appointments available in summer!
Just give me a call!

 

28.04.2019

Ich habe eine Postkarte aus Nepal bekommen!
Dieter Kenkmann bedankt sich darin recht herzlich für die Spende von 360.- €, die ich Ihm Ende letzten Jahres überwiesen habe!
Vielen herzlichen Dank noch einmal an Euch alle!
Auch dieses Jahr werde ich wieder Geld sammeln und spenden!

****************************************

I have received a postcard from Nepal!
Dieter Kenkmann thanked me for the donation of 360.- €, which I have transferred to him at the end of last year!
Thanks again to all of you!
I will collect money again this year and donate!

 

23.03.2019

Meine neue, responsive Homepage ist fertig!
Viel Spaß beim Surfen auf meiner neuen Seite!

****************************************

My new, responsive homepage is finished!
Have fun survin`around!